LVN-Kreismeisterschaften und -bestenkämpfen im Drei- und Vierkampf in Zülpich


 

Einen erfolgreichen Sonntag erlebten die Leichtathleten der TV Germania Obermaubach am 25.4.2010 bei den LVN-Kreismeisterschaften und -bestenkämpfen im Drei- und Vierkampf auf der gepflegten Sportanlage in Zülpich. Die Erfolge ihrer Schützlinge ließen die Stimmung bei Trainer Helmut Jansen und Tochter Wilma im Gleichklang mit den überaus sonnigen Frühjahrstemperaturen sichtbar ansteigen.

 

Gleich vier Kreismeistertitel heimsten die engagierten jungen Obermaubacher ein, darüber hinaus gab es zwei Ehrenplätze und weitere hervorragende Platzierungen im Vorderfeld gegen starke Gegner aus den Kreisen Düren und Euskirchen. Auch in diesem Jahr führten die beiden Kreisverbände ihre Kreismeisterschaften gemeinsam durch, was zu vollen Feldern in vielen Jahrgangsstufen führte.

 

Für Obermaubach gingen folgende Athleten an den Start:

 

  • Tim Eberle, Dalio Effertz und Jonas Braun starteten in der Altersklasse M10 jeweils im Drei- und im Vierkampf.
  • Anna Gerhardt ging in der Altersklasse W 12 im Drei- und Vierkampf an den Start.
  • Vivien Michel beteiligte sich in der Altersklasse W 11 am Drei- und Vierkampf.
  • Lea Braun beteiligte sich in der Altersklasse W 9 am Dreikampf.
  • Mit Jana Kulessa hatten die Obermaubacher in der Altersklasse W 13 noch eine weitere hochkarätige Athletin am Start, jedoch verletzte sich Jana unglücklicherweise schon vor dem ersten Wettkampf, so dass sie die Heimreise schon antreten musste bevor es losging.

Den Kreismeistertitel ihrer Jahrgangsstufe W 12 konnte Anna sowohl im Drei- als auch im Vierkampf erringen. Dabei konnte sie beim Weitsprung als einzige Teilnehmerin die 4-Meter-Marke erreichen. Exzellent war auch ihre Form im Hochsprung, den sie mit 1,32 m souverän beherrschte, die nächstfolgende Teilnehmerin erreichte 1,24 m. Auch im Schlagballwurf mit 28 m blieb Anna Jahrgangsbeste.

 

Für Kreismeistertitel Nr. 3 und 4 sorgte Vivien, die sowohl Drei- als auch Vierkampf klar beherrschte. In einem Riesenfeld von 20 Teilnehmerinnen gewann sie alle Disziplinen: mit 8,09s war sie die Schnellste über 50 m, mit 3,92 m sprang sie am Weitesten und mit 1,28 m am Höchsten. Top-Ergebnis des Tages war jedoch der Schlagballwurf, in dem sie mit 42 m eine persönliche Bestleistung erzielte. Ihren persönlichen Dreikampf-Rekord verbesserte sie an diesem Tag von 1.265 auf 1.319 Punkte, und den Vierkampf-Rekord von 1.590 auf 1.687 Punkte.

 

Hervorragend aufgelegt an diesem sonnenüberfluteten Sonntag war auch Tim, der sowohl im Drei- als auch im Vierkampf einen viel beachteten Ehrenplatz erzielte. Im Weitsprung konnte er dabei seine persönliche Bestleistung von 3,05 m auf 3,12 m verbessern.

 

Dalio erreichte beim Dreikampf gegen starke Euskirchener Konkurrenz einen guten vierten und im Vierkampf einen sechsten Platz.

 

Nicht viel nachstand ihm Jonas, der im Dreikampf 533 und im Vierkampf 627 Punkte einheimsen konnte.

 

Jüngste Teilnehmerin aus Obermaubach schließlich war Lea, die in der Altersklasse W 9 im Dreikampf einen erfreulichen vierten Platz gewann. Nur 7 Punkte fehlten für den Platz auf dem Treppchen. Im Schlagballwurf war sie Zweitbeste im Feld, und im Weitsprung konnte sie sich stark verbessern – von 2,49 m auf 2,75 m.

 

Ein Tageshöhepunkt in Zülpich waren die Langstaffeln. In der Altersklasse M11 über 3 x 1.000 m nahm auch eine Mannschaft des TV Germania Obermaubach teil. In der Besetzung Jonas Braun, Dalio Effertz und Tim Eberle erreichten sie dabei in guten 13:01,82 Minuten den zweiten Platz hinter dem Dürener TV 1847, der auf allen Positionen mit Teilnehmern besetzt war, die jeweils ein Jahr älter waren als unsere Athleten.

 

Ergebnislisten hier: KMMehrkampf Zuelpich 2010 !!

 

Fotos

 

                                                  Aufwärmphase mit Wilma Jansen

 

Die komplette Gruppe mit Wilma und Helmut Jansen             Vivien und Anna

 

                 Vivien in Aktion

 

             Anna Gerhardt           und             Vivien Michel

Copyright © 2009, TV Germania 1903 Obermaubach e.V.