Kreis-Einzelmeisterschaften des Kreises Düren

 

19 Kreismeistertitel für die Athleten des TV Obermaubach

 

 

Mit sage und schreibe 19 Kreismeistertiteln kehrten die Sportler des TV Germania Obermaubach von den Kreiseinzelmeisterschaften des Kreises Düren, die jetzt zusammen mit dem Kreis Euskirchen auf der dortigen Anlage ausgetragen wurden, zurück.

 

Obwohl die Wetterbedingungen insbesondere am Freitag abend – am Samstag war es allerdings etwas windig – gut waren, ließ die Teilnehmerzahl in Euskirchen bedauerlicherweise etwas zu wünschen übrig.

 

Die 6 Obermaubacher Teilnehmer waren allesamt gut in Form und schnitten wie folgt ab:

 

 

Jana Kulessa (Schülerinnen W14):

100 m Lauf: Kreismeisterin in 13,39 sec. – Persönliche Bestleistung

80 Hürden Lauf: Kreismeisterin in 12,87 sec. – Persönliche Bestleistung

Hochsprung: Kreismeisterin mit 1,48 m

Weitsprung: Kreismeisterin mit 4,96 m

Kugelstoßen: Kreismeisterin mit 9,10 m

 

Mit 5 Einzeltiteln schoss Jana an diesem Wochenende den Vogel für den TV Germania Obermaubach ab. Sie ließ sich auch durch verschiedene organisatorische „Turbulenzen“ nicht aus dem Konzept bringen, spulte souverän ihr großes Potenzial ab, konnte zwei persönliche Bestleistungen auf der Habenseite verbuchen und sich in 3 Disziplinen für die Nordrheinmeisterschaften qualifizieren.

 

 

Tim Begahs (Schüler M15)

Weitsprung: Kreismeister mit 5,25 m

Kugelstoßen: Kreismeister mit 12,55 m

Diskuswurf: Kreismeister mit 27,03 m

Speerwurf: Kreismeister mit 41,50 m

100 m Lauf: Vizekreismeister in 13,25 sec.

 

Von Tims 4 Kreismeistertiteln ragen die im Kugelstoßen und im Speerwurf heraus, denn beide Leistungen wurden im Kreis Düren jeweils letztmals vor 7 Jahren von einem M15-Athleten erzielt!

 


Tobias Fraikin (Männer):

100 m Lauf: Kreismeister in 11,70 sec.

Hochsprung: Kreismeister mit 1,80 m

Weitsprung: Kreismeister mit 5,93 m

 

Tobias erreichte im 100 m Lauf seine persönliche Saisonbestleistung. Pech hatte er allerdings, dass die Zeit wegen des Rückwindes von 2,4 m/s keine Anerkennung findet. Das Weitsprungergebnis bedeutet Saisonbestleistung und gleichzeitig Einstellung der Persönlichen Bestleistung! Gleiches gilt für den Hochsprung – auch hier konnte Tobias Saisonbestleistung erzielen und Persönliche Bestleistung egalisieren. Möglicherweise wäre beim Hochsprung noch etwas mehr drin gewesen, doch machte Tobias eine während des Wettkampfes entstandene Zerrung im entscheidenden Moment zu schaffen.

Alle erzielten Leistungen sind auch insofern bemerkenswert als Tobias sie ohne spezielle Trainingsvorbereitung erbracht hat. Zusätzlich machte ihm an diesem Tag noch ein akuter Muskelkater zu schaffen…

 


Anke Nepomuck (Weibliche Jugend A):

Kugelstoßen: Kreismeisterin mit 8,56 m

Diskuswurf: Kreismeisterin mit 19,50 m

Speerwurf: Kreismeisterin mit 30,92 m

 


David Feldmann (Männliche Jugend A):

Dreisprung Kreismeister mit 11,06 m

Speerwurf Kreismeister mit 37,86 m

 


Ralf-Christian Eberle (Senioren M40):

100 m Lauf: Kreismeister in 12,40 sec.

Hochsprung: Kreismeister mit 1,68 m

 

Bemerkenswert bei Ralf-Christian insbesondere die Leistung im Hochsprung, denn es fehlen nur ganze 2 Zentimeter zur Einstellung des zweitältesten „Uralt“-Rekordes der Klasse M40 im Kreis Düren. Dieser Hochsprung-Rekord von 1,70 m datiert noch aus dem Jahr 1982! In Euskirchen wäre es beim zweiten Versuch über die 1,72 m fast schon so weit gewesen, denn Ralf-Christian riss die Latte nur hauchdünn. Man kann gespannt sein, ob er es im Verlauf der restlichen Saison verhindern kann, dass dieser Kreisdürener Rekord noch sein 30jähriges Jubiläum erlebt. Die nächste Gelegenheit bietet sich am Himmelfahrtstag bei den LVN Meisterschaften der Senioren im herrlichen Aachener Waldstadion.

 


Euskirchen, 13. und 14.05.2011

 

Copyright © 2009, TV Germania 1903 Obermaubach e.V.