Hallensportfest des DSHS Köln

 

 

 

          Jana Kulessa, Tim Beghas, Anke Nepomuck, Tobias Schillberg, Joscha Mayntz, David Feldmann (v.l.n.r.)

 

 

Die Leichtathletikkreise Köln/Rhein-Erft richteten früh im Jahr ihre Kreismeisterschaften aus. Da das Hallensportfest offen ausgeschrieben war, nutzten auch einige Athleten vom TV Germania Obermaubach die Gelegenheit zur Formüberprüfung nach den Feiertagen.

Jana Kulessa zeigte sich in bestechender Verfassung und erreichte gleich eine Persönliche Bestleistung über die 60 m Hürden in 9,40 sec. Damit beherrschte sie diesen Wettkampf ebenso souverän wie den im Weitsprung, wo ihr schon genau 5,00 m im ersten Versuch zum Sieg reichten, woraufhin sie auf die restlichen Sprünge verzichtete. Im 60 m Lauf erreichte sie einen 2. Platz in 8,47 sec.

Gleich auf die Siegerstraße im neuen Jahr kehrte auch Tim Begahs zurück, der den Kugelstoßwettbewerb mit 12, 50 m für sich entschied. Auch die 60 m nahm er in Angriff und kam im Vorlauf auf den 3. Rang in 8,31 sec.

Das gleiche Resultat, allerdings in einer Zeit von 8,03 sec. erzielte David Feldmann, der außerdem noch im Hochsprung mit 1,70 m einen 3. Rang erzielte und im Weitsprung mit 5,50 m Vierter wurde.  

Schöne vordere Ränge sprangen auch für Joscha Mayntz an diesem Samstag heraus. Er wurde im Kugelstoßen 2. mit exakt 11,11 m, 3. im Weitsprung mit 5,57 m und im 60 m Vorlauf 3. in 8,00 sec.

Thomas Schillberg erreichte im Vorlauf der 60 m Distanz in 9,04 sec. einen 4. Platz und im Kugelstoßwettbewerb den 6. Platz mit 7,89 m.

Tags darauf trat auch Vivien Michel bei den jüngeren Athleten an und wurde – da es sich um Kreismeisterschaften handelte allerdings außerhalb der Wertung - im Kugelstoßen 4. mit 7,69 m. Bei den 60 m Hürden erreichte sie 12,25 sec. und im Weitsprung 3,48 m.


Köln, den 7. und 8.1.2012

Copyright © 2009, TV Germania 1903 Obermaubach e.V.