Aachen: Obermaubacher erfolgreich bei Frankenberger Bahneröffnung

 

 

Widrige Wetterbedingungen hielt die abgehärtete Obermaubacher Leichtathletengemeinschaft nicht davon ab, bei der Aachener Traditionsveranstaltung – schon über 40 Jahre gibt es dieses Sportevent – „Frankenberger Bahneröffnung“ an den Start zu gehen. 

 

Die Fahrt nach Aachen brauchten die wackeren Obermaubacher auch nicht zu bereuen, denn es gab durchweg gute Leistungen zu vermelden.

 

So lieferte der 12 Jahre alte Jonas Braun heute das Ergebnis des Tages! Sein in den offiziellen Listen dokumentiertes Weitsprungresultat von 3,95 m sorgte für Gesprächsstoff, denn seine bisherige Persönliche Bestleistung übertraf er damit gleich um 76 Zentimeter (!). Die hierfür gutgeschriebene Punktzahl war wesentliches Element für das Dreikampfergebnis von 824 Punkten, mit dem Jonas das halbe Feld hinter sich ließ. Darüber hinaus erreichte er 25,5 m im Schlagballweitwurf und die 75 m absolvierte er in 13,87 sec.

 

Vivien Michel (W 13) gewann ihren Dreikampf-Wettbewerb sogar mit einer Gesamtpunktzahl von 1.396 Punkten. Sieben Mitstreiterinnen aus dem Kreis Aachen wies Vivien an diesem Tag in die Schranken. 44 m beim 200 g Ballwurf, 11,14 sec. über die 75 m und 4,38 m beim Weitsprung sorgten für einen Obermaubacher Dreikampf-Gesamtsieg auf fremdem Terrain.

 

Auch Lea Braun ließ sich vom schlechten Wetter nicht beeindrucken und kam am Ende des Tages auf Platz 9 von 21 Teilnehmerinnen ein. Die zuletzt in Euskirchen überwundene Schallmauer von 1.000 Punkten beim Dreikampf war angesichts der mäßigen Bedingungen im Stadionrund dieses Mal nicht zu schaffen, doch fehlten nur schlappe 15 Punkte. Lea lief die 75 m in 8,81 sec., sprang 3,15 m weit und erzielte 26 m beim Ballwurf.

 

Aachen, den 6.5.2012

Copyright © 2009, TV Germania 1903 Obermaubach e.V.